Mit Google auf dieser Website suchen:

Feste und Feiern im Waldorfkindergarten

Erntedank und Michaeli
Erntedankgaben

Wir beginnen das Kindergartenjahr mit dem Erntedankfest, das wir mit Michaeli zusammen feiern.

Bei uns werden die Eltern eingeladen zum Abschluss des Tages hinzuzukommen. Das ist eine wunderbare Gelegenheit, mit dem Kindergartenleben und der Elterngemeinschaft näher vertraut zu werden.

Jedes Kind bringt am Morgen ein Körbchen mit Früchten des Gartens und der Natur mit, diese werden auf unseren Jahreszeitentisch gestellt. Er ist liebevoll mit Blumen, Ähren und Kerzen geschmückt. Ein großer selbstgebackener Brotlaib, der aus dem Getreide besteht, das die Kinder gedroschen haben, liegt dort auch bereit, um gemeinsam mit der Gemüsesuppe, die wir am Morgen kochen, mit den Eltern verspeist zu werden.

Erde, die uns dies gebracht,
Sonne, die es reif gemacht,
Liebe Sonne, liebe Erde,
Euer nie vergessen werde.

Dieses Fest ist ein Höhepunkt einer längeren Erntezeit. Das Danken, lebt mehr unausgesprochen und unreflektiert in jeder Geste, auch schon in den Wochen der Vorbereitung. Es gibt in den Tagen danach immer noch ein besonderes Frühstück von dem mitgebrachten Obst und Gemüse.

Das Hereinholen der Früchte zur Herbsteszeit und die Motive zu Michaeli werden verbunden bei unserer Feier. Der Auseinandersetzung zwischen Licht und Finsternis, erkennbar auch am Abnehmen des Sonnenlichtes und dem Zurückziehen der Lebenskräfte in der Natur, setzen wir etwas entgegen, indem wir die vom Sommersonnenlicht gereiften Früchte in uns aufnehmen und bewahren.

Michaelischwerter

Michaels Kampf mit dem Drachen als Motiv für das Überwinden und das Bild des Abwägens werden kindgemäß aufgenommen als Seelenkräfte des Mutes und der Selbstüberwindung, unter anderem in entsprechenden Märchenbildern, mit welchen sich die Kinder identifizieren können.

Werden die Tage kurz,
werden die Herzen hell.
Über dem Herbste strahlt
leuchtend Sankt Michael.
Sankt Michael,
Herr der Zeit!
Du gibst wahres Brot!
Und ein neues Kleid!

<< zurück … … weiter >>