Mit Google auf dieser Website suchen:

Kleinkind-Eurythmie

Zusätzliches Therapie­angebot inner­halb des Kinder­gartens:

Heileurythmie

Die Heileurythmie ist eine therapeutische Mög­lich­keit, bei der Kräfte er­zeugt werden, die bei Erkrankung und körper­lichen Schwächen Heilung oder Linderung bewirken.

Das beherrschende Mittel der Mitteilung in der frühen Kind­heit ist die Gebärde, die Geste, das Tun, die das nach­ahmende Lernen am stärksten anregen.

… bei der Kleinkind-Eurythmie

Tief wirkt die künstlerisch gestaltete Geste, die an der körper­lichen Gestalt er­scheinende Be­wegung, die Eurythmie.

Mit eurythmischen Gebärden werden be­lebende und form­gebende Kräfte an­geregt, die Wirkungen bis in die Organ­bildung hinein zeigen.